Olga Kremsreiter                                         Christina Schano                                     Anja Spannbauer, Eva Weiß                Thomas Wilhelm, Gabi Wilhelm, Christina Schano,                                                                                                                                                                                                  Gerhard Wilhelm, Lisbeth Weiß Andy Hackl, Thomas Wilhelm,               Max Bauer, Tanja Eisner, Xaver Wilhelm,                   Andy Hackl, Lisbeth Weiß                                  Walter Kremsreiter, Gabi Wilhelm Lisbetz Weiß                                          Markus Kinninger
© 2017 Kultur- und Theaterverein e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Kultur- und Theaterverein Jandelsbrunn e.V.  Wir sind Mitglied im Verband Bayerischer Amateurtheater e. V. Was wird gespielt
weiter weiter
                         
               
 
“Des Königs neue Krone“
zurück zurück
Unser Märchentheater „Des Königs neue Krone“ ist gedacht für Kinder ab etwa 3 -4 Jahren, aber ebenso für Erwachsene, die sich einen Sinn für Märchenhaftes bewahrt haben. Es handelt sich hierbei um eine Eigenproduktion der Theatergruppe, d.h. das Märchen haben wir selbst erfunden und in Szene gesetzt. Man kann es einreihen in den Bereich lustiges Theater, also ohne Gewalt und ohne Angst machende Elemente. Immer wieder werden die Zuschauer in das Geschehen auf der Bühne mit einbezogen. Was geschieht: Der etwas schrullige König kann nicht mehr schlafen. Alle versuchen, ihn irgendwie zum Schlafen zubringen. Schließlich schenkt ihm eine Bäuerin die Schlafmütze ihres Mannes und siehe da – es wirkt. Ein paar Räuber versuchen daraus Kapital zu schlagen, aber natürlich siegt das Gute und die Räuber haben keinen Erfolg. Am Schluss sind es die Zuschauer- Kinder, die dem König zu seinem Recht verhelfen. Das Märchen wird ungefähr eine Stunde dauern und hat eine Pause von ca. 20 Minuten.
Termine: Freitag 22.12.2017 - 16.00 Uhr Premiere Mittwoch   27.12.2017 – 18.00 Uhr Freitag   29.12.2017 – 18.00 Uhr Dienstag 03.01.2018 – 16.00 Uhr Reservierungen unter 08583/2664 Aus der Probenarbeit