© 2017 Kultur- und Theaterverein e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Kultur- und Theaterverein Jandelsbrunn e.V.  Wir sind Mitglied im Verband Bayerischer Amateurtheater e. V. Babyboom im Altersheim
Die Handlung in diesem Stück ist für eine Komödie eher untypisch, es gibt keine Verwechslungen und keine plumpen Intrigen. Es ist ein Stück, das vom Wortwitz lebt und vor allem von der schauspielerischen Leistung der Darsteller.
Zum Inhalt Beschaulich und friedlich beginnt der Tag in der Senioren-Wohngemeinschaft "Drei Rosen". Die Mitbewohner Elli (Helga Lorenz) - begeisterte Hobbymalerin und ein bisschen schwerhörig, Irene (Lisbeth Weiß) – vergisst schon manches, aber noch recht gut auf den Beinen und Martha (Olga Kremsreiter) die Besitzerin des "Altersheims" und ihr einziges männliches WG- Mitglied Norbert (Andy Hackl) – Verehrer der "Morgenmantel-Goldschatz Irene" ahnen beim Frühstück noch nicht, dass der Tag allerhand Überraschungen für sie bereit hält. Ulrich (Walter Kremsreiter), der einen Hol- und Bringdienst betreibt, versorgt sie mit der Zeitung und kauft für sie ein. Aber er bringt auch Katja (Sonja Wagner-Fenzl), eine verzweifelte werdende Mutter mit. Und nichts ist mehr, wie es war. Selbst die Nachbarn Reiner (Max Duschl) und Xaver (Mundl Angerer) bekommen das zu spüren. Aber auch alle, die sich von den Senioren Erbschaften erwartet haben (Hans Grimbs, Tanja Eisner, Eva Weiß), sehen ihre Hoffnung schwinden. Genau so geht es dem jungen Paar aus Australien (Markus Kinninger, Anja Spannbauer), das so gut eine „grandma for babysitting“ brauchen könnte.    
zurück zurück weiter weiter